AUSSTELLUNGEN
VORTRÄGE
DISKUSSIONEN
WORKSHOPS

APRIL BIS DEZEMBER 2013
Osnabrück zeigt sein „Grünes Gesicht“: Nachhaltigkeitstag am 17. August 2013

Die Aktivitäten rund um das Thema Nachhaltigkeit sind in Osnabrück vielfältig. Sichtbar wird dies nicht nur beim Natur- und Umweltschutz, sondern schließt auch andere Lebensbereiche ein. Durch alle Generationen hinweg sind bereits viele Initiativen seit Jahren aktiv, um sich für ein nachhaltiges Leben und Wirtschaften in Osnabrück einzusetzen. Mit einem bunten Rahmenprogramm zeigt Osnabrück am 17. August im Theater sein vielfältiges „Grünes Gesicht“. Zudem können sich Interessierte von 10 Uhr bis 17 Uhr bei den rund 20 Ausstellern über die verschiedenen  Nachhaltigkeitsaktivitäten informieren. Veranstalter des Nachhaltigkeitstages sind die Lokale Agenda 21 und die Osnabrücker Evopfade.

Wie sieht Osnabrück in weniger als zehn Jahren aus? Welche Nachhaltigkeitsaktivitäten wünschen sich die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger und welchen Beitrag kann jeder leisten? Diese und weitere Fragen werden nach einer offiziellen Begrüßung am Vormittag im Rahmen des Aktionsplans „Nachhaltiges Osnabrück 2020“ vorgestellt. Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diskutieren die Veranstalter die Ergebnisse aus über 200 ausgewerteten Karten, auf der Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen und Wünsche für ein nachhaltiges Osnabrück zum Ausdruck bringen konnten.

Auch die junge Generation leistet einen wichtigen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit. So präsentieren beispielsweise um 12 Uhr Schülerinnen und Schüler der Ursulaschule Osnabrück, die als Klimabotschafter ausgebildet sind, das Projekt youthinkgreen und ihren ShoppingGuide „Nachhaltiges Einkaufen“.

Aber kann, trotz aller Initiativen und Engagements, eine Stadt überhaupt nachhaltig sein? Mit dieser kritischen Leitfrage setzen sich am Nachmittag ab 15 Uhr ausgewählte Podiumsteilnehmer auseinander und versuchen Antworten zu geben, wie der zukünftige Weg für ein nachhaltiges Osnabrück aussehen kann.

 

Nachhaltigkeitstag in Osnabrück 

Wo:
 
Theater Osnabrück, Am Domhof 10, 49074 Osnabrück
Wann:   17. August 2013, 10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten:
  Eintritt frei
Ansprechpartner:
  Osnabrücker Evopfade, Waldwinkel 4a, 49082 Osnabrück
Frederik Fleischmann, Evoco GmbH,
f.fleischmann@evopfade.de, Tel.:  030-6490841


Aussteller / Beteiligte Schulen (Auswahl):       

ADFC Osnabrück e.V., Aktionszentrum 3. Welt/Welt Laden, Bahá’í Gemeinde Osnabrück, Evoco GmbH, Gesamtschule Schinkel, Hochschule Osnabrück, KAOS e.V. Kultur für alle Osnabrück, Katholische LandvolkHochschule Oesede, Lokale Agenda 21 + AKS, MÖWE gGmbH, Osnabrücker Klimaallianz, Stadtbahn-Initiative Osnabrück, SüdNord Beratung und Bischöfliche Kommission Mission, Entwicklung und Frieden, terre des hommes, Universität Osnabrück, Ursulaschule Osnabrück, Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V., Wüsteninitiative Osnabrück

 

Programm

10:00

 

Eröffnung des Nachhaltigkeitstags
Begrüßung Stadt Osnabrück, DBU und Evopfade

Impulsvortrag „Was bedeutet Nachhaltigkeit?“
Prof. Dr. Klaus Kuhnke Hochschule Osnabrück

Vorstellung und Diskussion des Aktionsplans
Nachhaltiges Osnabrück 2020
u.a. mit

  • Henrik Peitsch, Lokale Agenda 21 Osnabrück
  • Ingrid Großmann, Osnabrücker Evopfade
  • Jonas Langen, KlimaBotschafter Ursulaschule
  • Rita Maria Rzyski, Vertreterin des Oberbürgermeisters (angefragt)
  • Moderation: Dr. Klaus Stephan Otto, Osnabrücker Evopfade

 

 12:00

 

Vorstellung des Projekts youthinkgreen
mit ShoppingGuide „Nachhaltiges Einkaufen“
von der Ursulaschule Osnabrück

 

 13:00

 

Filmvorführung „Voices of Transition“ (Regie: Nils Aguilar, 2011)

 

14:00

 

Improvisationstheater

 15:00

 

Podiumsdiskussion zum Thema:
Eine große Stadt kann niemals nachhaltig sein.
Quo vadis Osnabrück?“

  • Dr. Gerhard Becker, Universität Osnabrück
  • Prof. Dr. Gerhard Lohmeier, Umweltbeauftragter Hellmann Logistics
  • Dr. Michael Kopatz, Wuppertal Institut
  • Dr. Klaus-Stephan Otto, Osnabrücker Evopfade
  • Wolfram Smolinski, Betriebsratsvorsitzender Volkswagen Osnabrück
  • Moderation: Frederik Fleischmann, Evoco GmbH

 

 17:00

 

Abschluss des Nachhaltigkeitstages

 

 
Ganztägig:

   
  • Stände der Aussteller
  • Big Band (Schinkelschule)
  • Ausstellung E-Cabrio
  • Ermittlung des persönlichen CO2 Fußabdrucks
  • Basteln mit Recyclingmaterial
  • Meditationsangebot mehrmals an diesem Tag
  • Umweltmobil Grashüpfer
  • Improvisationstheater

 

 

[Download Flyer]

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren