AUSSTELLUNGEN
VORTRÄGE
DISKUSSIONEN
WORKSHOPS

APRIL BIS DEZEMBER 2013
Samstag, 21.09.2013, 14:30 Uhr
Ökologisch-ökumenische Fahrradtour zum Schöpfungstag mit Eröffnung der „Aktion Faire Gemeinde“

Zum Tag der Schöpfung wird 2013 zum 5. Mal zu einem ökumenisch-ökologischen Ausflug eingeladen. Gemeinden, die sich bereits ökologisch und fair engagieren, werden in diesem Jahr mit dem Fahrrad besucht. An den Stationen werden gesammelte Erfahrungen ausgetauscht. Diese Radtour ist zugleich Startpunkt für die „Aktion Faire Gemeinde“, die dazu einlädt, öko-faire Kriterien in der alltäglichen Arbeit umzusetzen. Bei einem gemütlichen öko-fairen Imbiss werden die Kriterien sowie die Umsetzungsschritte der Aktion vorgestellt.

Ende der Tour ca. 18.00 Uhr
Teilnahme nur mit verkehrssicheren Fahrrädern!

Bitte Getränke mitnehmen! Eintritt frei

Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Osnabrück

In der ACKOS arbeiten seit 1989 Christinnen und Christen aller Konfessionen zusammen, die sich auf die Grundformel des Ökumenischen Rats verständigen können. Es geht darum, sich untereinander besser kennen zu lernen, die Zusammenarbeit zu vertiefen und die Präsenz von Kirche in ihrer Vielfalt in der Gesellschaft deutlich zu machen.

Ausschuss für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung im Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück

Der Ausschuss fördert im Kirchenkreis Informationen und Aktionen im Rahmen dieser großen Themen, die 1983 vom ÖRK, Ökumenischen Rat der Kirchen, als die Herausforderungen der Gegenwart benannt wurden, und derer sich die christlichen Kirchen im „Konziliaren Prozess“ angenommen haben.

VEB e.V.

Der VeB e.V. (Süd Nord Beratung) versteht sich als ein entwicklungspolitischer Verein, der Anlaufstelle für entwicklungspolitische Initiativen, Fair-Handels-Gruppen, Weltläden, Gemeindegruppen, Jugendverbände, Vereine, Schulen und Institutionen ist, die sich mit den Themen Globale Gerechtigkeit, kritischer Konsum, nachhaltige Beschaffung und Fairer Handel auseinander setzen. www.suednordberatung.de

Anmeldung: Günter Baum, Pastor Bergkirche, (05 41) 1 73 16; Doris Jäger , Pastorin Bonnuskirche, (05 41) 5 80 48 33
Start: Rathausplatz vor der Marienkirche

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren