AUSSTELLUNGEN
VORTRÄGE
DISKUSSIONEN
WORKSHOPS

APRIL BIS DEZEMBER 2013
AUF ANFRAGE
Schülerführung: Das Menschenbild in den Werken Felix Nussbaums

nussbaum-hausAngebot für Jugendliche 

Der Besuch der stadtgeschichtlichen Ausstellung in der Villa Schlikker vermittelt einen Eindruck der rassistischen Ideologie der Nationalsozialisten, in der der Sozialdarwinismus einen ideologischen Grundpfeiler bildete. Nussbaum, der seit 1932 im Exil arbeitete, stellt dem seine Kunst entgegen. Sein Verständnis von Menschenwürde kommt vor allem in den Selbstporträts zum Ausdruck. Sie zeigen seine Suche nach Individualität und Selbstbestimmung, geben Einblick in sein seelisches Befinden. Dieser Evopfad möchte eine Abgrenzung zum Sozialdarwinismus erreichen.

Preis € 30,- je Gruppe / Schulklasse

Museumspädagogischer Dienst

Der Museumspädagogische Dienst konzipiert, organisiert und führt die Programme im kulturgeschichtlichen Museum / Felix-Nussbaum-Haus in enger Abstimmung mit den Kuratoren und Ausstellungsmachern durch.

Anmeldung: H. Langer, (05 41) 323 – 20 64 (Museumspädagogischer Dienst), langer@osnabrueck.de
Ort: Felix-Nussbaum-Haus, Lotter Str. 2, Museumskasse

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren